1. Quartal 2014 - Traumborder

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Plüsch > Fotos 2014

16. März 2014
Wunderschöner Sonntagnachmittag auf meinem Hundeplatz. Plüsch wächst und verändert sich zusehens. Er wird täglich "mehr" Hund, ein wunderschöner Hund! Seine weisse Blässe ist genau zwischen den Augen unterbrochen!

Als er sich zwischen die Petflaschen gelegt hat (sind als Gudeli-Suchspiel aufgestellt), habe ich schnell abgedrückt. Die Petflaschen können später mal als richtig gute Grössenverhältnisse dienen!


8. März 2014
Neben der Autobahn, in der Nähe vom Forsthaus Ittigen.


1. März 2014
(alle Fotos: Nicole Schmied)
Nachdem ich schon letzten Donnerstag mit Plüsch in "meiner" Welpengruppe in Zollikofen gewesen bin, wo er riesen Spass gehabt und das Spiel mit ungefähr Gleichaltrigen sehr genossen hat, bin ich auch heute mit ihm in eine Welpengruppe gegangen und zwar nach Schwarzenegg, in die Welpengruppe von Hanni Berger. Schon mit Dschinn bin ich auch dort in der Welpengruppe gewesen und sowohl ihm wie auch mir hat es super gefallen! Das Team rund um Hanni führt die Welpengruppe mit viel Engagement und alle setzen ihr grosses Wissen und Können perfekt ein!
Plüsch hat heute nebst vielen neuen Artgenossen auch gleich zum ersten Mal im Leben so richtig Schnee kennen gelernt. Wie auf allen Fotos gut zu sehen ist, hat er die Stunde sehr genossen. Zwischen den Spielsequenzen haben wir kurze Übungen gemacht (Abrufen, Namenspiel, Schnüffelspiel) und sind auf einem kurzen Spaziergang zum Kuhstall auch freilaufenden Hühnern begegnet.


25. Februar 2014
Plüsch hat auf dem Platz ein ganz merkwürdiges Ding entdeckt (Markierung für Gas- oder Wasserleitung) und hat lange Zeit versucht, die Gummiplatte mit dem Metallknopf aus dem Boden heraus nehmen zu können. Der Kleine hat ein sehr schönes Durchhaltevermögen, ohne dass er "ausrastet", wenn etwas nicht gelingt, er gibt sich einfach noch etwas mehr Mühe.


22. Februar 2014
Erster Ausflug auf den Hundeplatz mit seinem neuen Zergel, den alle Babies von Dschinn geschenkt erhalten haben. Auch Dschinn hat sein Spielzeug dabei gehabt.



13. Februar 2014
Die Kleinen sind 7 Wochen alt und Plüsch schäumt über vor lauter Charme und Schalk. Ich liebe ihn jetzt schon unheimlich! Heute in einer Woche wird er zu uns kommen!

Von oben nach unten: "ich bin gaaaaaaaaaaaaaanz brav und würde NIE einfach so auf das Bett krabbeln" - "was meinst Du, soll ich hier hinein gehen?" - "hallo, ich bin Plüsch, wer bist Du?" - "so, jetzt noch zeigen, wie lieb ich bin und dass ich wirklich kein Wässerchen trüben kann".


Alle 4 Fotos vom 13.2.2014 sind mir von Carina Heidler geschickt worden.



6. Februar 2014
Die Kleinen haben alle einen sehr guten Appetit! Und bis zum letzten Krümel wird alles aufgegessen, der Ringnapf sauber ausgeleckt und dann noch jedes Kügelchen rund herum weggeputzt. Alle wissen, dass "Genug da ist", da hat es nie nur das geringste Gerangel oder Gebrumme gegeben, ganz friedlich und mit grossem Geschmatze ist das Geschirr in kurzer Zeit leer gefressen worden!


6. Februar 2014
Plüsch ist einfach nur "jööööööööööööööööööööh"! Schmusig, verspielt, frech, lustig und ein ganz grosser Charmeur. Und ich bin überzeugt, dass er das weiss..... (sein Papi ist da nicht anders....).
Wer kann da schon widerstehen?



30. Januar 2014, 5 Wochen jung (beide Fotos von Carina Heidler)
Mhmh, danke für die Karotte! Was, ich muss noch warten mit essen, weil Ihr Fotos machen wollt!



Ok, dann setze ich mich noch schnell ganz artig hin. Aber beeil Dich mit dem fotografieren, ich möchte endlich die Karotte essen!



16. Januar 2014
Plüsch bei der ersten Breifütterung aus dem Löffel (22 Tage alt).




16. Januar 2014
Ich habe den Welpen diese gelbe Plüsch-(hihihih)Ente mitgebracht. Sie ist sofort von allen interessiert untersucht, bekämpft und bespielt worden. Hier ist Plüsch mit ihr beschäftigt.




16. Januar 2014

Wunderschön symetrische Kragenzeichnung, nicht wahr? Plüsch ist links, erkennbar am weissen Pünktchen hinter dem Kragen.

Heute, am 8. Januar 2014 sind die Kleinen 2 Wochen jung. Ist Plüsch nicht allerliebst? Die Fotos sind von Familie Heidler, Troisdorf.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü